1. HTTPS-Verschlüsselung

2. Cookies

3. Webanalyse mit Google Analytics

4. Web-Logfiles

5. Newsletter

6. Kundenkonto/Registrierung

7. Kontaktformular

8. Kommentare/Rezensionen

9. Social Media

10. Online-Zahlungsmethoden

11. Adressprüfung

12. Informationspflicht über gespeicherte Kundendaten

13. Löschen der gespeicherten Kundendaten

 

 

1. HTTPS-Verschlüsselung

 

Im Shopsystem laufen alle schützenswerten Daten unter HTTPS (Kundenkonto,

Bestellprozess, Newsletter-Anmeldung). KNV stellt mit einem Sicherheitszertifikat, welches für alle relevanten Bereichen im Shopsystem gilt, die TSL-Verschlüsselung sicher.

 

2. Cookies

 

Cookies werden in der ECS eingesetzt, um den Shop nutzerfreundlich zu gestalten.

Die ECS arbeitet hauptsächlich mit Session-Cookies, welche die Session und nicht die

IP-Adresse speichern. Ein Rückschluss auf personenbezogenen Daten ist damit nicht möglich. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn der Nutzer die Session beendet

hat. - z.B. durch das Schließen des Browsers.

In der ECS wird neben dem Session-Cookie ein persistentes Cookie genutzt, welches

über 30 Tage den Warenkorb speichert. Es erfolgt damit keine personenbezogene Zuordnung, die Speicherung erfolgt über eine Warenkorb-ID.

Im neuen Template kann zudem der Nutzer über eine Checkbox selbst bestimmen, ob er über 30 Tage eingeloggt bleiben möchte.

Die Cookies werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

 

3. Web-Logfiles

 

Bei jedem Aufruf des Onlineshops erfasst der Web-Server automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

 

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

 

(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

(2) Das Betriebssystem des Nutzers

(3) Die IP-Adresse des Nutzers

(4) Datum und Uhrzeit des Zugriffs

(5) Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

 

Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten erfolgt nur zweckgebunden, um den Funktionalitäten des Systems zu gewährleisten. Eine Zusammenführung mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Die Logfiles werden alle 3 Monate gelöscht. In diesem Fallwerden alle Daten gelöscht.

 

4. Newsletter

 

Die ECS bietet die Möglichkeit einen Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei

der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske mit HTTPS übermittelt. Die Anmeldung für den Newsletter erfolgt über das Double-Opt-in-Verfahren.

 

Aufgenommene Daten:

 

(1) E-Mail-Adresse

(2) Uhrzeit der Registrierung

(3) Anrede (optional)

(4) Name (optional)

(5) Vorname (optional)

 

Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Sollten im Rahmen von Gewinnspielen die Daten an Dritte weitergegeben werden, muss im Vorfeld die Zustimmung des Kunden erfolgen.

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

 

5. Kundenkonto / Registrierung

 

Neben einer Gastbestellung bietet die ECS den Nutzern die Möglichkeit, sich im Shop zu registrieren und ein Kundenkonto anzulegen.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Das Kundenkonto kann jederzeit durch den Nutzer selbst geändert oder deaktiviert werden.

Zum Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten im Kundenkonto

gespeichert:

 

(1) Anrede

(2) Vorname

(3) Nachname

(4) E-Mail

(5) Passwort

(6) Datum und Uhrzeit der Registrierung

 

Die Identifikation des Nutzers über die Daten im Kundenkonto bietet folgende Vorteile:

 

(1) Adressmanagement

(2) bevorzugte Zahlungsmethode

(3) bevorzugte Liefermethode

(4) Auftragsmanagement

(5) Autoren folgen

(6) Themen folgen

(7) Wunschzettel

(8) Rezensionen erstellen

(9) E-Book Download

(10) Newsletter-Deaktivierung

(11) Newsletter-Aktivierung

 

6. Kontaktformular

 

Die ECS bietet die Möglichkeit ein Kontaktformular einzubinden damit der Nutzer die Möglichkeit hat dem Händler eine Nachricht zu hinterlassen. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden folgende Daten gespeichert.

 

1. Die IP-Adresse des Nutzers

2. Datum und Uhrzeit der Registrierung

3. E-Mail-Adresse

4. Name

5. Vorname

6. Anrede

7. Telefonnummer

 

Die aufgeführten Daten werden auf den Web-App-Servern unseres Systems gespeichert.

Eine Speicherung dieser Daten erfolgt nur zweckgebunden, um die Funktionalitäten des

Systems zu gewährleisten. Die Logfiles werden alle 3 Monate gelöscht.

 

7. Kommentare/Rezensionen

 

Die ECS bietet den Nutzern die Möglichkeit, Rezensionen zu den angebotenen Produkten zu schreiben. Diese Funktionalität ist nur für Nutzer möglich, die registriert sind und somit über ein Kundenkonto verfügen. Die Anzeige einer Rezension im Shop erfolgt nach

Freigabe des Händlers. Nachdem ein Nutzer sein Kundenkonto gelöscht hat, werden ebenfalls seine im Shop angezeigten Rezensionen gelöscht.

 

8. Social Media

 

Facebook ist auf den Produktdetailseiten über einen Link zu erreichen. Dieser Link muss aktiv von Ihnen geklickt werden, damit sich Facebook abseits Ihres Shops öffnet. Die Anmeldung bei Facebook geschieht nicht auf Ihrer Shop-Seite.

 

9. Online-Zahlungsmethoden

 

Die Zahlungsabwicklung erfolgt durch eine Funktionsübertragung bei den angeschlossenen Dienstleistern (PayPal, Wirecard, VRPay).

Die Verarbeitung der Zahlung erfolgt nicht im Shopsystem. Eine Bonitätsprüfung über den Onlineshop erfolgt ebenfalls nicht.

 

10. Adressprüfung

 

Bei Eingabe der Liefer- und Rechnungsadresse wird die Adressprüfung automatisch ausgelöst. Sollte die Überprüfung ein abweichendes Ergebnis zurückgeben, wird am Frontend darauf hingewiesen. Sie können den Vorschlag annehmen und damit Ihre Bestellung / Ihr Kundenkonto übernehmen, oder es überspringen. Die geprüften Adressdaten werden innerhalb der Bestelldaten mit Hinweis auf die Prüfkürzel gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten erfolgt nur zweckgebunden, um die Funktionalitäten des Systems zu gewährleisten.

 

11. Informationspflicht über gespeicherte Kundendaten

 

Nach Inkrafttreten der neuen DSGVO kann ein Kunde verlangen, dass er über alle Daten, die über Ihn gespeichert sind, innerhalb einer bestimmten Frist informiert wird.

Bitte senden Sie in diesem Fall eine Anfrage mit dem Betreff

„Kundeninformation über gespeicherte Daten“ an e-commerce@knv.de

 

12. Löschen der gespeicherten Kundendaten

 

Sie  können das Kundenkonto selbstständig deaktivieren. Sollten Sie das Löschen aller Daten, also auch das der auftrags- bzw. bestellrelevanten Daten fordern, wenden Sie sich bitte mit dem Betreff „Löschen der Kundendaten“ an ecommerce@knv.de.